Die Ausbildung

Um ein aktives Mitglied einer Freiwilligen Feuerwehr zu werden, gibt es 2 Wege oder Möglichkeiten. Zum einen kann man in eine Jugendfeuerwehr eintreten und dort die Fähigkeiten für den Feuerwehrdienst erlernen oder man kann eine Anwärterausbildung besuchen (Truppmannausbildung Teil 1) um sich dort in einem 70 stündigen Grundlehrgang die nötigen Kenntnisse anzueignen.

Der Grundlehrgang umfasst 15 Themenbereiche für die Anwärterausbildung.

  • Rechtsgrundlagen
  • Brennen und Löschen
  • Fahrzeugkunde
  • Gerätekunde (Persönliche Ausrüstung)
  • Gerätekunde (Löschgeräte, Schläuche, Armaturen)
  • Gerätekunde (Rettungsgeräte)
  • Gerätekunde (Geräte für die einfache technische Hilfe)
  • Gerätekunde (Sonstige Geräte)
  • Rettung
  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Löscheinsatz
  • Technische Hilfe
  • Verhalten bei Gefahr
  • Unfallversicherung
  • Leistungsnachweis
Navigation Nachrichten Einsätze