Unsere Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr Itzstedt wurde am 03. März 1991 von den Gemeindewehren Kayhude, Nahe und Itzstedt gegründet. Auf der Gründungsversammlung im Bürgerhaus in Itzstedt wurden 36 junge, frisch eingekleidete Kameraden durch den damaligen Wehrführer Helmut Wrage fuer die Jugendfeuerwehr Itzstedt per Handschlag verpflichtet.

Ausbildung

Heute besteht die Jugendfeuerwehr aus 37 Jugendlichen, davon sind 28 Jungen und 9 Mädchen. Die Dienstabende finden jeden zweiten Mittwoch ab 18:30 Uhr abwechselnd in den drei Gemeinden statt. Die Jugendlichen arbeiten dann in nach ihrem Alter und Ausbildungsstand zusammengefassten Gruppen zusammen. Sie lernen nicht nur den richtigen Umgang mit feuerwehrtechnischem Gerät; auch Sport- und Freizeitaktivitäten werden hier das ganze Jahr über geboten. So nimmt die Jugendfeuerwehr regelmäßig an Brandmanövern, Zeltlagern, Wettbewerben und anderen Veranstaltungen teil. Einmal im Jahr findet zudem die Leistungsspangenabnahme fuer die älteren Jugendlichen statt. Die Leistungsspange und die spätere Ausbildung zum Truppmann schließen die Ausbildung ab und ermöglichen den Jugendlichen einen Übertritt in die aktive Feuerwehr ohne ein Anwärterjahr absolvieren zu müssen..

Ausrüstung

Die Ausbildung der Jugendfeuerwehr findet auf allen Fahrzeugen der drei Gemeindewehren statt. Somit sind der Ausbildung kaum Grenzen gesetzt. Eigens fuer die Jugendfeuerwehr wurden zwei Mehrzweckfahrzeuge und ein Anhänger mit einem kompletten D-Löschangriff inkl. Tragkraftspritze angeschafft. Mit der Anschaffung und dem Ausbau des Anhängers reagiert die Jugendfeuerwehr auf das von 12 auf 10 Jahre herabgesetzte Eintrittsalter der Jugendfeuerwehranwärter. So können auch die jüngsten Jugendlichen an Feuerlöschgeräten ausgebildet werden, die an ihre Körpergröße angepasst sind.

Weitere Informationen zur Jugendfeuerwehr Itzstedt bietet die Freiwillige Feuerwehr Itzstedt auf ihrer Website unter dem Punkt Jugendfeuerwehr an.

Navigation Nachrichten Einsätze